Alumni Freiburg e.V.
English

Alumni fördern

Mitglied des Fördervereins Alumni Freiburg e.V. zu sein heißt, Studierende zu fördern.

Mit Ihrer Hilfe fördern wir jährlich Studierende, die sich durch Bestnoten oder soziales Engagement ausgezeichnet haben. Darüber hinaus konnten an der Universität Freiburg zahlreiche Projekte verwirklicht werden, die den Studierenden zu Gute kommen und ohne die Förderung durch Alumni nicht zu realisieren gewesen wären. Diese Seite bietet Ihnen einen Überblick über unsere bisherigen Förderprojekte.
Für Informationen über unsere aktuellen Förderprojekte klicken Sie bitte hier.

 

 

Nightline Freiburg e.V.

Stress im Examen, Abgabefristen für Seminararbeiten, Beziehungskummer, Wohnungsnot und ein enges studentisches Budget: Das sind Sorgen, die Freiburger Studierenden schlaflose Nächte bereiten können. Doch in diesen Nächten steht ihnen "die Nightline" als Anlaufstelle per Telefon und E-Mail zur Verfügung, die sie anonym kontaktieren können. Dort helfen geschulte Studierende ihren Kommilitonen durch aktives Zuhören.
Bei dem 2002 gegründeten Verein engagieren sich 40 studentische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich täglich von 20 bis 24 Uhr den Sorgen der Studierenden annehmen. Bereits im Jahr 2012 wurde die Nightline mit dem Alumni-Preis für soziales Engagement ausgezeichnet (mehr dazu hier).
Im Rahmen der Weihnachtskampagne 2016 bat der Vorstand von Alumni Freiburg e.V. um Spenden für das studentische Sorgentelefon.
Weitere Informationen:
Nightline-Flyer
Artikel über die Nightline in uni'leben

University College Freiburg

Über Alumni Freiburg e.V. haben ehemalige Studierende der Universität Freiburg das University College Freiburg unterstützt. In dem Bachelorstudiengang Liberal Arts and Sciences bietet das UCF seinen Studierenden forschungsorientierte und internationale Lehre, sowie die Möglichkeit, unterschiedliche wissenschaftliche Perspektiven kennenzulernen, bevor sie sich für eine bestimmte Vertiefung entscheiden. Durch diese interdisziplinäre Ausbildung werden junge Talente optimal auf ihre berufliche Zukunft vorbereitet: sie erhalten sowohl ein fachspezifisches Studium, als auch die Fähigkeit, über Fächergrenzen hinweg zu denken und zu handeln. Zusammen mit unseren Alumnae und Alumni konnten wir dem University College Freiburg 7460€ zukommen lassen. Mehr Informationen zum UCF finden Sie hier.

Alumni-Preis für soziales Engagement 2016

Der Förderverein Alumni Freiburg e.V. zeichnet jährlich das soziale Engagement einzelner Studierenden oder Studierendengruppen aus. 2016 wurden gleich zwei Preisträger ausgewählt: Raphael Siepe wurde für seinen Einsatz bei „Kinderherzen retten e.V.“ belohnt und Giorgi Gelantia für den Aufbau eines Netzwerks für BWL und VWL-Studierende.

Giorgi Gelantia Raphael Siepe

Fotos: Giorgi Gelantia und Raphael Siepe sind die Preisträger des Alumni Preises für Soziales Engagement 2016.

Das Ziel der Cloud von Giorgi Gelantia war es, eine Plattform zur Verfügung zu stellen, in der sich Studierende der Fachbereiche VWL & BWL an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ihre Aufschriebe und Zusammenfassungen untereinander teilen konnten. Mittlerweile zählt die Plattform über 1200 Studenten und es werden immer mehr! mehr...

Der Verein „Kinderherzen retten e.V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, betroffenen Kindern aus dem medizinisch weniger entwickelten Ausland die lebensrettende Therapie zu ermöglichen. Ein Großteil der kleinen Patienten wird dazu gemeinsam mit einem Elternteil nach Deutschland eingeflogen und am Universitäts-Herzzentrum Freiburg Bad Krozingen behandelt. Seit der Gründung des Vereins „Kinderherzen retten e.V.“ im Jahr 2002 wurden bereits über 200 Kinder erfolgreich behandelt und ihnen so die Chance auf ein gesundes Leben gegeben. mehr...

 

 

Weihnachtsspendenkampagne 2015: Studierende helfen Flüchtlingen

kampagne15

Der Förderverein Alumni Freiburg e.V. bat für die Weihnachtsspende 2015 um Spenden zugunsten studentischer Flüchtlingshilfeprojekte an der Universität Freiburg. „Helfen Sie unseren Studierenden, den Flüchtlingen Mut und neue Perspektiven zu geben und die großen Veränderungen der Gegenwart mitzugestalten – mit Kopf und Herz“, sagte Rektor Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer.
Flyer mit weiteren Informationen
• Schwerpunktthema „Flüchtlinge“ in Ausgabe 05'2015 der Universitäts­zeitung uni’leben
Bericht der Initiative Schlüsselmensch e.V.
• Informationen zum Sprachkurs für Flüchtlinge, den das Ethnoligische Institut veranstaltete
• Auch die Initiative Wissen + Welcome wurde im Rahmen der Weihnachtsspende 2015 mit 1500€ bedacht.

Alumni-Preis für soziales Engagement 2015

alumnipreis15

Für Bildung, für Entwicklung, für ein Stück Normalität: Die studentische Organisation “Studieren ohne Grenzen” unterstützt Studierende in Kriegsgebieten in Afrika und Asien mit Stipendien und der Förderung akademischer Projekte. Der Förderverein Alumni Freiburg e.V. zeichnete dieses Engagement mit dem “Alumni-Preis für soziales Engagement 2015” aus. mehr...

 

 

Förderprojekt 2014: Das Deutschlandstipendium

Im Namen von ALUMNI FREIBURG e.V. möchte ich allen Alumni herzlich für die großartige Unterstützung unseres Spendenprojektes „Deutschlandstipendium“ danken.
Alumni Freiburg e.V. erhielt für das Jahr 2014 73.800€ zugunsten des Förderprojektes „Deutschlandstipendium“.
Jeden Euro, den Sie uns überwiesen haben, muss die Bundesregierung verdoppeln, so lauten die Konditionen des Deutschlandstipendiums. Je größer unsere Spendensumme ist, desto mehr Unterstützung können wir von Seiten der Bundesregierung für die Studierenden der Freiburger Universität beanspruchen.
Für das Deutschlandstipendium können sich Studierende aller Fakultäten bewerben. Wichtig für die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten ist ihre Leistung, doch auch biografische Hürden im Lebenslauf der Studierenden werden berücksichtigt. Ihre Spende gibt uns die Möglichkeit auch in diesem Jahr wieder hochmotivierte Studierende durch Stipendien zu fördern, ihre Leistung anzuerkennen und ihnen Freiräume für Studium und Forschung zu bieten.
Nicht nur ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihren Beitrag, sondern auch die Studierenden, wie Sie aus den unten stehenden Zitaten sehen. Diesen Dank möchten wir gerne an Sie weitergeben.

 

Alumni-Preis für soziales Engagement 2014

alumnipreis14

Mit dem Alumni-Preis für soziales Engagement würdigt der Förderverein Alumni Freiburg e.V. herausragendes ehrenamtliches Engagement von Studierenden der Universität Freiburg und zeigt: Leistung für die Gesellschaft lohnt sich. In diesem Jahr geht der Preis an Dunja Khoury, die sich mit dem Verein Barada Syrienhilfe e.V. auf beeindruckende Weise für die Opfer des syrischen Konflikts einsetzt. mehr...

 

Alumni-Preis für soziales Engagement 2013

alumnipreis13

In diesem Jahr vergab der Förderverein Alumni Freiburg e.V. bereits zum zweiten Mal den „Alumni-Preis für soziales Engagement“ an Studierende. Ausgezeichnet wurden anlässlich der Eröffnung des Akademischen Jahres am 23. Oktober die „Initiative Schlüsselmensch“ und das Projekt „Mit Sicherheit verliebt“.
Besonders erfreulich sei die große Zahl von Bewerbungen von Studierenden gewesen, die sich in vielfältiger Weise sozial innerhalb und außerhalb der Universität engagierten. Die Auswahl sei deshalb schwer gefallen, so Rektor Professor Schiewer bei der Verleihung des Preises bei der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres.
Erster Preisträger 2013 ist die „Initiative Schlüsselmensch“. Die studentischen Mitglieder der „Initiative Schlüsselmensch“ setzen sich für Flüchtlinge in Freiburg ein, indem sie Patenschaften für Kinder aus dem Asylwohnheim St. Christoph in Freiburg übernehmen. Ein wichtiger Teil einer solchen Patenschaft besteht im gemeinsamen Lernen, vor allem auch der deutschen Sprache. Außerdem machen die Patinnen und Paten zusammen mit den Kindern immer wieder gemeinsame Unternehmungen, sei es in der Stadt, im Kino, in der Natur oder beim gemeinsamen Fußballtraining.
Mit dem zweiten „Alumni-Preis für soziales Engagement“ in Höhe von 500 Euro wurde das Projekt „Mit Sicherheit verliebt“ der Fachschaftsgruppe Medizin ausgezeichnet. Die Studierenden engagieren sich für eine erfolgreiche Sexualaufklärung von Schülerinnen und Schülern aller Schulformen. 20 Studierende haben im vergangenen Sommersemester 13 Schulen in den Klassenstufen 6-9 an mehreren Freiburger Schulen besucht. Für die Zukunft ist es gelungen, eine längerfristige und breite Zusammenarbeit mit der Staudinger Gesamtschule zu etablieren, in deren Rahmen „Mit Sicherheit verliebt“ alle achten Klassen eines Jahrgangs erreicht.

 

 

Stay-Stipendium

Durch ein weiteres Stay-Stipendium in Höhe von 18.000€ konnte Alumni Freiburg e.V. auch in diesem Jahr eine junge Habilitandin mit Kind bei ihrer wissenschaftlichen Karriere unterstützen und einen Beitrag zum Freiburger Konzept der familienfreundlichen Universität leisten.

Doktorandenlounge

Ein Treffpunkt, der den fachlichen und persönlichen Austausch fördert und dazu beiträgt, dass sich junge Forscherinnen und Forscher an der Albert-Ludwigs-Universität noch stärker als Gemeinschaft wahrnehmen: Dieses Vorhaben möchte der Vorstand des Fördervereins Alumni Freiburg gerne unterstützen. mehr...

Alumni-Preis für soziales Engagement 2012

Nightline Freiburg

alumnipreis12

Die Nightline Freiburg e.V. versteht sich als Zuhör- und Informationstelefon für die Freiburger Studierenden. Der Förderverein Alumni Freiburg e.V. zeichnete die studentische Initiative mit dem Alumni-Preis 2012 aus. mehr...

 

 

Förderprojekte 2011: Service Center Studium

Lange Zeit war die Informationsbeschaffung sowohl für Studierende als auch für Studieninteressierte ein langer Weg. Alle Anlaufstellen mussten einzeln angesteuert werden und eine Wanderung durch Freiburg war unvermeidlich. Doch das hat nun ein Ende gefunden. Im Service Center Studium (SCS) wurden sämtliche Service-Einrichtungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zusammengeführt und unter einem Dach gebündelt: Die Zentrale Studienberatung, die International Admissions and Services, das Studierendensekretariat, das Zentrum für Lehrerbildung, die Career Services in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Freiburg, das UniCard Team, die Mediathek sowie die neue Studienberatung der Universität. Außerdem gibt es Beratungsangebote des International Office zum Studium im Ausland und die Beratung des EU-Büros zum ERASMUS-Austausch.
Ermöglicht wurde dieses Projekt durch Zuschüsse von der Albert-Ludwigs-Universität selbst und dem Land Baden-Württemberg, aber auch von freiwilligen Spendern. Hier engagierte sich der Förderverein Alumni Freiburg e.V. indem er Spenden in Höhe von 40.000 Euro bei ehemaligen Studierenden sammelte. Durch die großzügige Spende von Alumni Freiburg e.V. konnte der Eingangsbereich des neuen Service Center Studiums professionell und nach den Anforderungen eines modernen Service-Zentrums ausgestattet werden. Mit dem Beitrag wurden unter anderem eine moderne Servicetheke und zwei Computerterminals in der Kurzinfo eingerichtet, an denen Studierende und Studieninteressierte direkt vor Ort und unkompliziert selbst Recherchen durchführen können. Direkt neben der Kurzinfo befindet sich die Hotline mit insgesamt sechs Arbeitsplätzen. Hier werden Anfragen telefonisch und per E-Mail beantwortet. Ebenfalls mit Hilfe der Spende konnten eine moderne Telefonanlage installiert und schallgeschützte Arbeitsplätze eingerichtet werden.

 

Studi TZ

StudiTZ
Damit Studierende der Medi- zinischen Fakultät optimale Bedingungen bei der praktischen Ausbildung erhalten, förderte Alumni Freiburg e.V. die Ausstattung des StudiTZ.

Bigband

"Verstärkung" für Uni Big Band
Alumni Freiburg e.V. unterstützte die UniBigBand bei der Anschaffung einer Verstärkeranlage.

Unikarzer

Unikarzer
Die Renovierung des historischen Studierenden­gefängnisses war ein Wunschprojekt der Universität, das auch von den Alumni unterstützt wurde.

Peterhofkeller

Eine Bühne für den Peterhofkeller
Was wäre ein Kulturzentrum ohne Bühne? Durch Mittel der Alumni konnte der renovierte Peterhofkeller als neues Kulturzentrum der Universität mit einer Bühne ausgestattet werden.

Pavillion

Lehrpavillion auf dem Schauinsland
Im Jahre 2000 wurde durch Spenden zahlreicher Alumni und Alumnae für Studierende ein Hörsaal im Freien geschaffen.