Alumni-Club China im Sino-German Freundschaftswaldpark Jiufeng

Alumni-Club China im Sino-German Freundschaftswaldpark Jiufeng

Symbolisch für die Pflege der chinesisch-deutschen Freundschaft kamen am Sonntag, den 06. Mai 2018 fast 50 Alumni mit ihren Familien im Sino-German Freundschaftswaldpark Jiufeng bei Peking zusammen, um zur Instandhaltung des Waldes beizutragen.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Jianbin Guo, dem Präsidenten des Freiburger Alumni-Clubs China, der an der Beijing Forestry University tätig ist, machten sich die Teilnehmer bereits morgens ans Werk. Ausgerüstet mit Schaufel und Gießkanne wurde der Boden gelockert und die Bäume, die den Waldpark zieren, gegossen. Während einer kurzen Pause konnten die Anwesenden ihre Kenntnisse über Botanik, Baumpflege, Baumartenneuerung und Biodiversität mit Hilfe von Herrn Prof. Guo erweitern, sowie in Erinnerungen an die Universität Freiburg schwelgen. Tatkräftig unterstützt wurden die Alumni von ihren Familien und Kindern, die mit Freude bei der Pflegearbeit mithalfen.

Der Jiufeng Nationalpark wird unter anderem von der Beijing Forestry University zu Übungs- und Forschungszwecken genutzt. Neben seinen atemberaubenden Ausblicken und historischen Orten bietet er einer Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten ein Zuhause.

Zum Abschluss dieses erfolgreichen Tages unternahm ein Teil der Gruppe den Aufstieg zum Gipfel des Jiufeng Waldparks, während die Übrigen den Pfingstrosenpark besichtigten. Die Pflege des Sino-German Freundschaftswaldpark ist nicht nur Plattform zur Vermittlung botanischer Kenntnisse, sie ist gleichermaßen ein Sinnbild für die Pflege der Kontakte und den Austausch chinesischer und deutscher Alumni.

Nach einem Bericht von Frau Prof. Wang